Jedes Jahr reisen die kubanischen Musiker des Trio Saoco zum einer 3 monatigen Sommertournee an die deutsche Ostseeküste. Dabei spielen sie sowohl in kleinen Bars und Restaurants als auch mit Technik auf Salsaparties oder auf große Bühne wie z.B. der Hanse Sail. In ihrem Repertoire findet man traditionelle kubanische Musik und lateinamerikanische Tänze wie Salsa, Cha Cha Cha und Bachata. Von den Einnahmen aus den Auftritten bestreiten die Künstler ihre Unterkunft, Reisekosten sowie ihren Lebensunterhalt auf Kuba.

Diesen Sommer werden Saoco vom 20.07. bis 25.09. 2021 in Deutschland sein. Noch sind viele Termine in ihrem Kalender frei! Buchen Sie das Trio und holen Sie karibisches Flair für Ihre Veranstaltung!


Wer ist das Trio Saoco?
Dieses Jahr dürfen uns auf 2 Neuzugänge freuen:
  • Yadia Ester Bartelemy Correa: Gesang, Bongos
  • Rolando Macias Marín: Gitarre, Gesang
  • Raul Rubio Lopez ("Raulito"): Gitarre, Gesang, Leitung


Woher kommt der Name "Saoco"?
Saoco ist ein kubanischer Cocktail aus Kokoswasser, Rum und Limette. Der Name passt also perfekt zur karibischen Musik des Trios!

Wollen auch Sie Saoco auf Ihrer Veranstaltung engagieren?
Traumhafte karibische Musik und viel Spass sind garantiert! Interessenten melden sich bitte unter 0381-4584114  oder schreiben eine Email an Klaus Wersin

Abschied von Flor
Am Abend des 16. November 2020 ist unsere geliebte Flor nach langer Krankheit in Havanna eingeschlafen. Wir sind in tiefer Trauer und Schmerz über diesen unfassbaren Verlust. Flors außergewöhnlich schöne Stimme, ihre Lebensfreude, ihr grosses Engagement und ihr Herz voller Liebe für alle Menschen haben das Trio Saoco über Jahre entscheidend geprägt.
Liebe Flor, wir sind unendlich dankbar für die wunderschönen Jahre mit Dir und werden die Erinnerung an Dich tief in unseren Herzen tragen.
Hier der Link zu einer Kurz-Biografie.
Stacks Image 58



Rückblick 2017:
Für viele Jahre gehörte Juan Capote mit zum Saoco Trio, bevor er 2016 mit 79 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Zu seinem 80. Geburtstag wurde er jedoch 2017 noch einmal nach Rostock eingeladen und von seinen Freunden und Weggefährten gefeiert. Es war eine rührende Feier, bei der so manche Träne floss: